GT MotiveGT Motive

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

DEFINITIONEN

a) Softwarepaket: nimmt Bezug auf das Bewertungstool GT ESTIMATE, eine innovative Anwendung, die der genauen Bewertung von Schäden, Wartungsaufgaben und Verkehrsunfällen dient. Sie wurde für Werkstätten, Sachverständige und Versicherungs- und Leasingunternehmen zur Bewertung von Unfällen, den Preisen von (Ersatz-) Teilen, den Arbeitszeiten und -arten entwickelt.

b) Dokumentation: Handbuch oder Online-Support in der vom KUNDEN gewählten Sprache. Das Handbuch und der Online-Support beinhalten eine Beschreibung aller Funktionen des Softwarepakets, sowie deren Nutzung.

c) Konfiguration: technisches Umfeld, bestehend aus der Einstellung der Software und der Hardware, das die Nutzung des Softwarepakets, wie in ANHANG I erläutert (TECHNISCHE KONFIGURATION DER HARDWARE UND DER SOFTWARE), gestattet.

d) Wartung: beschreibt die Gesamtheit der in den Bereich Support und Überwachung aufgenommenen Handlungen und Serviceleistungen, die GT MOTIVE leistet, um den KUNDEN bei der ordnungsgemäßen Nutzung des Softwarepakets zu unterstützen, sowie um dieses zu korrigieren und zu verbessern.

e) Support: nimmt Bezug auf die Unterstützung des KUNDEN bei der Nutzung des Softwarepakets, sofern es darum geht festzustellen, ob sich Anomalien durch einen Störfall oder eine Fehlermeldung, gemäß nachfolgendem Absatz g), begründen, und bei der Behebung, soweit möglich, eines solchen Störfalls, mit dem Ziel, dass der KUNDE in der Lage ist, das Softwarepaket in sachgemäßer Art und Weise zu nutzen.

f) Kundenservice: bestimmt die von GT MOTIVE eingerichtete Service-Hotline.

g) Störfall: bedeutet ein Betriebsproblem des Softwarepakets, das durch eine nicht sachgemäße Nutzung desselben seitens des KUNDEN oder durch eine den Code betreffende Anomalie verursacht wird. Die Ursache des Störfalls sollte im Zuge der Support-Phase identifiziert werden.

h) Aktualisierungen: bestimmt die zur Aktualisierung des Softwarepakets verwendete Kombination von eingesetzten Mitteln. Die Aktualisierungen können kleine Anwendungen, Informations- oder Fehlerbehebungspakete und zusätzliche Änderungen oder Funktionalitäten beinhalten. Sie können das Softwarepaket, die Dokumentation und die Datenbanken betreffen (Preise, Arbeitszeiten, Herstellerreferenzen, usw.).

i) Neue Versionen: bestimmt die unterschiedlichen verbesserten Versionen des Softwarepakets.

j) Operationszentrum: bestimmt den Ort, an dem das Softwarepaket genutzt wird.

k) BESTELLUNG: Von dem KUNDEN gegengezeichneter Bestellschein, in dem alle Einzelheiten des getätigten Kaufgeschäfts aufgeführt sind. Die in dem vorliegenden Vertrag dargelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden, „AGB“) ergänzen den Bestellschein und werden zeitgleich mit dem Bestellschein ausgehändigt. Die Unterzeichnung des Bestellscheins durch den KUNDEN begründet die Akzeptanz dieser AGB.

l) Die Website ist in mehrere Verschlüsselungstechnologie während der Transaktionen.

VERTRAGSLAUFZEIT UND BEENDIGUNG

DAUER

Der vorliegende Vertrag ist ab dessen Unterzeichnungstermin durch den KUNDEN gültig. Seine Erstlaufzeit beträgt ein (1) Jahr, die stillschweigend und automatisch für gleiche Laufzeiten von einem (1) Jahr verlängert wird, es sei denn, eine der Parteien zeigt der jeweils anderen Partei mindestens drei (3) Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich die Kündigung des Vertrages an.

Vorzeitige Vertragsauflösung
Unabhängig von dem vorstehend Dargelegten, und unbeschadet jedes anderen gesetzlich geregelten Falls, ist jede der Parteien in folgenden Fällen zur vorzeitigen Vertragsauflösung berechtigt:

a) Bei Vorliegen einer gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung, die die Unfähigkeit einer der Parteien diesen Vertrag zu erfüllen zur Folge hat.
b) Im Falle einer ungerechtfertigten Verzögerung in der Dokumentation und Aktualisierung der Fahrzeugmodelle, die für den KUNDEN nachweisbar von Bedeutung sind.

VERTRAGSAUFLÖSUNG WEGEN NICHTERFÜLLUNG

Jede der Parteien ist, ohne Einhaltung irgendwelcher vorangehender Formalitäten, automatisch zur Kündigung dieses Vertrages berechtigt, wenn die andere Partei irgendeine ihrer hier vertraglich übernommenen Pflichten verletzt, sofern die Nichterfüllung nicht innerhalb einer Frist von zehn (10) Tagen nach Eingang bei der nicht erfüllenden Partei eines per Einschreibens zugestellten Antrags nicht behoben wurde, unbeschadet irgendeines Schadenersatzes, den die Partei, die sich zur Kündigung des Vertrages entschlossen hat, geltend machen könnte.

Die Vertragsauflösung wegen Nichterfüllung kann, in keinem Fall, die gesamte oder teilweise Rückerstattung des für den Zeitraum, der zwischen dem Kündigungsdatum und dem Ablauf der aktuellen Vertragslaufzeit liegt, erhaltenen Preises bedeuten.

Wirkungen

Die Beendigung dieses Vertrages aus beliebigem Grund, verpflichtet den KUNDEN zur sofortigen Einstellung der Nutzung des Softwarepakets.

OPERATIONSZENTREN

Die Lizenz für die Nutzung des Werkzeugs GT ESTIMATE wird für dessen Nutzung durch den Kunden ausschließlich in denjenigen OPERATIONSZENTREN erteilt, die in der von dem Kunden unterschriebenen Bestellung aufgelistet sind. Der KUNDE ist nicht berechtigt, das Werkzeug an einem anderen Ort zu nutzen oder zu verwenden.

BEREITSTELLUNG DES SOFTWAREPAKETS

GT MOTIVE wird dem KUNDEN, nach Unterzeichnung des Bestellscheins, die für den Zugang zum Softwarepaket notwendigen Codes liefern und eine Kopie der Dokumentation, gemäß Artikel 1.

Der KUNDE erhält nach Artikel 11 während der Laufzeit des Vertrages von GT MOTIVE technischen Support.

FINANZIELLE BEDINGUNGEN

Als Gegenleistung für diese Nutzungslizenz und den technischen Support, zahlt der KUNDE an GT MOTIVE einen Preis, entsprechend den in dem von dem KUNDEN unterschriebenem Bestellschein definierten Tarifen und Prozessen.

Die Zahlung erfolgt per Lastschrift auf das von dem KUNDEN hierfür in dem Bestellschein angegebene Konto, sofern nicht Gegenteiliges vereinbart wird.

Die Erteilung der Nutzungslizenz des Softwarepakets und der technische Support stehen unter dem Vorbehalt der vorab zu leistenden Bezahlung des vereinbarten Preises, sind dieser Zahlung der Vergütung also nachgestellt. Die Nichtbezahlung führt automatisch zur Vertragsauflösung, ohne dass es hierzu irgendeiner Formalität bedarf.

AKTUALISIERUNG DER PREISE

Die Tarife werden einmal jährlich angepasst.

Der während dieses Zeitraums anzuwendende Preis, entspricht dem aktuellen, und nicht dem aktualisierten, Preis.

Die zwischen dem bezahlten Preis und dem aktualisierten Preis bestehende Differenz, ist ab dem Datum, an dem der aktualisierte Preis berechnet wird, zu befriedigen.

SÄUMNISZUSCHLÄGE

Jede Verzögerung in der Bezahlung der an den jeweiligen Fälligkeitsdaten zu bezahlenden, gesamten oder teilweisen, Vergütungen, führt zur Anwendung einer Sanktion, die 1,5 mal den gesetzlichen Verzugszinsen für jeden Monat oder Bruchteil des Verzugs entspricht, sofern vorher bei GT MOTIVE keine schriftliche Genehmigung der Zahlungsfristverlängerung eingeholt wurde.

Sollte GT MOTIVE das Forderungsmanagement an einen Dritten abtreten, muss der KUNDE im Wege des Schadensersatzes neben den Verzugszinsen darüber hinaus die entsprechenden Gebühren und Zuschläge tragen.

Dieser Artikel findet in seiner Gesamtheit Anwendung, ohne dass es irgendeiner anderen Formalität noch Benachrichtigung bedarf.

GT MOTIVE ist im Falle des Verzuges durch den KUNDEN darüber hinaus berechtigt, die Erfüllung aller oder jeder beliebigen von ihr in diesem Vertrag übernommenen Pflichten, unbeschadet der Suche nach der Leistung von Schadensersatz, auszusetzen und die vorzeitige Kündigung wegen Nichterfüllung, unter Heranziehung der Bestimmungen dieses Artikels, auszusprechen.

NUTZUNGSRECHTE DES SOFTWAREPAKETS

Die gemäß diesem Vertrag für die in Artikel 3 geregelte Dauer erteilte Lizenz für die Nutzung des Softwarepakets erlaubt, dass der KUNDE das Softwarepaket ausschließlich in Übereinstimmung mit dessen Zweckbestimmung nutzt, die konkret auf der Bewertung von Schäden an Fahrzeugen, die aufgrund von Kollisionen eingetreten sind, der Wartungs- und Reparaturarbeiten und der Reparaturen, die aufgrund von Unfällen von ihren Kunden vorzunehmen sind, beruht, je nach Konfiguration des Systems oder jeder anderen beschrieben.

Diese Lizenz kann nicht ohne die vorherige, schriftlich von GT MOTIVE eingeholte Genehmigung übertragen werden. Der KUNDE muss persönlich die Erfüllung der Bestimmungen dieser Lizenz seitens des autorisierten Rechtsnachfolgers überwachen. Darüber hinaus muss die Genehmigung, mittels einer schriftlich zwischen den Parteien geschlossenen Vereinbarung, in der die praktischen und finanziellen Voraussetzungen der Genehmigung festgehalten sind, formalisiert werden.

Der Benutzername und das Passwort, die dem KUNDEN zugewiesen sind, sind streng persönlich und der Nutzung durch das Personal des Operationszentrums vorbehalten, das zu deren Geheimhaltung verpflichtet ist.

Der KUNDE darf seine Zugangsdaten, unter keinen Umständen, gegenüber Dritten preisgeben.

Bei Verlust oder Diebstahl der Zugangsdaten, ist der KUNDE zur sofortigen Inkenntnissetzung der Firma GT MOTIVE verpflichtet, die ihm sobald wie möglich einen neuen Code zur Verfügung stellen wird.

GT MOTIVE behält sich das Recht vor, den Vertrag bei Verletzung dieser Verpflichtung zu kündigen. Jede Änderung des Vertrages oder jeder Antrag auf Erhöhung der angegebenen Anzahl von Operationszentren verlangt, unabhängig von dem Grund hierfür, der vorher erteilten schriftlichen Genehmigung von GT MOTIVE und muss mittels eines von beiden Parteien unterzeichneten Nachtrags zu diesem Vertrag formalisiert werden. Der KUNDE muss GT MOTIVE hierüber schriftlich in Kenntnis setzen, und Letztere muss diesen Antrag innerhalb eines Monats ab Antragsdatum beantworten.

Die von GT MOTIVE erteilte Genehmigung für die Erhöhung der Anzahl der Operationszentren des KUNDEN, kann eine Erhöhung der Quote in Übereinstimmung mit den geltenden Tarifen, gemäß dem von dem Kunden unterschriebenen Bestellschein, begründen.

HAFTUNG

Die Haftung im Falle der Verletzung von Leib, Leben und Gesundheit, sowie die Haftung wegen Verletzung der Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes, sowie die Haftung wegen Verletzung von Kardinalspflichten bleiben unberührt.

Die Haftung von GT MOTIVE beschränkt sich auf eine Verpflichtung zur Verfügung-Stellung von Informationsmitteln. GT MOTIVE übernimmt ausdrücklich keine Haftung für die von der zur Verfügung gestellten Software erzielten Ergebnisse.

Der KUNDE trägt die alleinige Verantwortung für die Nutzung des Softwarepakets und für die mittels des Softwarepakets erzielten Ergebnisse, und ist nicht zur Einleitung rechtlicher Schritte gegen GT MOTIVE berechtigt.

Konkret lehnt GT MOTIVE jede Haftung ab, die im Fall eines Fehlers in den Ergebnissen, unabhängig von dessen Ursache, vorgebracht werden kann.

Deren Überprüfung liegt allein in der Verantwortung des KUNDEN.

Es wird davon ausgegangen, dass die dem KUNDEN gelieferten Informationen und Daten aus zuverlässigen und aktualisierten Quellen stammen. Dennoch verfügt GT MOTIVE über keine Mittel, um die von Dritten übermittelten und dem KUNDEN zur Verfügung gestellten Informationen auf deren Genauigkeit zu überprüfen. Folglich kann GT MOTIVE nicht für Schäden irgendeiner Art haftbar gemacht werden, die sich durch mangelnde Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Pünktlichkeit der von Dritten überlieferten und dem KUNDEN zur Verfügung gestellten Information bedingen könnten.

GT MOTIVE wird sich bemühen, diese Informationen so schnell wie möglich zu aktualisieren und zu berichtigen.

GT MOTIVE kann nicht für die Schäden, die sich aus folgenden Situationen oder Gründen ergeben, haftbar gemacht werden:

  • Unsachgemäßer oder unangemessener Gebrauch seitens des KUNDEN des Softwarepakets;
  • Fahrlässigkeit oder Bedienungsfehler des KUNDEN;
  • Unfähigkeit des KUNDEN das Softwarepaket zu benutzen, da er nicht die in der gelieferten Dokumentation enthaltenen Anweisungen befolgt hat;
    Nichterfüllung seitens des KUNDEN seiner Pflichten;
  • Unfähigkeit von GT MOTVIE die technischen Probleme zu lösen, sofern sich die entsprechenden Gründe der Kontrolle oder der Haftung von GT MOTIVE entziehen, oder Dritten zuzuschreiben sind;
  • Fehler/Ausfälle des Telekommunikationsbetreibers oder der elektronischen Kommunikationsdienste;
  • Wenn der KUNDE eine sich von der von GT MOTIVE unterscheidende Software oder Hardware ohne vorherige Genehmigung installiert oder deren Installation genehmigt.
  • Indirekte dem KUNDEN entstandene Schäden, einschließlich entgangene Gewinne oder Betriebsverluste, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Softwarepakets stehen, beziehungsweise durch irgendein durch Dritte gegen den KUNDEN eingeleitetes gerichtliches Verfahren verursacht werden.

GT MOTIVE behält sich das Recht vor, den Zugang zum Softwarepaket oder zu dessen jederzeit verfügbaren, teilweisen oder gesamten, Inhalt zu unterbrechen oder zu unterbinden, sei dies aus technischen Gründen, aus Gründen der Sicherheit, der Kontrolle oder der Wartung, wegen Aktualisierungen, Stromausfällen oder Unterbrechungen, die im Zusammenhang mit dem Netzbetrieb, den Internet-Providern oder Webhostern und mit den Zugangsprovidern von GT MOTIVE stehen, oder aus beliebigen anderen Gründen, und der KUNDE ist unter keinen Umständen dazu berechtigt, gegenüber GT MOTIVE eine Haftung obgleich aus welchem Grund geltend zu machen.

Auf ähnliche Weise, wird GT MOTIVE von der Haftung für jede Art von Schaden befreit, der auf die Präsenz eines Virus oder anderer Elemente in dem Inhalt zurückzuführen ist, die negative Auswirkungen auf das Computersystem, die elektronischen Dokumente des KUNDEN oder die in dem System gespeicherten Dateien zur Folge haben könnten.

Die Parteien haften nicht in Fällen von höherer Gewalt.

Für den Fall einer Verurteilung der Firma GT MOTIVE, wird in diesem Vertrag vereinbart, dass ihre Haftung auf die Gesamtbeträge beschränkt wird, die GT MOTIVE für die streitgegenständlichen Dienstleistungen während des ganzen letzten Vertragsjahres bezogen hat.

WARTUNG

Support

Der KUNDE hat Anspruch auf den Kundenservice, sowohl um Fragen über die Nutzung und den Betrieb des Softwarepakets zu klären, als auch, um über Störfälle oder Anomalien zu unterrichten. Die Kontaktdaten dieses Service sind folgende:

GT Motive, S.L. – Zweigniederlassung Köln, Im Mediapark 6A, 50670 Köln, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Köln unter HRB 82102.

Geschäftsführer: Herr Jesse Alan Herrera, Herr Alexander Sun, Herr Carlos Martinez Fontana, Herr Angel Martinez Fontana, Herr Antonio Estrada Roig.

Zweigniederlassung der GT Motive, S.L. mit Sitz in Madrid/Spanien, eingetragen im Handelsregister von Madrid unter der Blatt-Nummer M-216397, Band 25726, Seite 199.

  • Telefon: (+49) 01803 060 001
  • E-Mail: servicedesk@gtmotive.de

Der KUNDE kann sich während der Geschäftszeiten, von 09:00 bis 18:00 CET, von Montag bis Freitag, an den Kundenservice wenden.

Der KUNDE trägt die Gesprächsgebühren.

Dieser Support wird nur nach der anfänglichen Einarbeitung in das Softwarepaket angeboten und kann diese nicht ersetzen. Folglich bedeutet jede Frage, die einen Support, der über das normale Mass hinausgeht oder einen nicht ordnungsgemäßen Gebrauch des Support-Service begründet, einen Mangel an Einarbeitung und kann somit nicht Gegenstand der in diesem Artikel geregelten Serviceleistungen sein, wobei die genannte Überbeanspruchung des Service dann vorliegt, wenn die Anzahl der Anrufe die Anrufe von anderen Kunden bei der Nutzung der Software verdoppelt.

Der KUNDE muss über den Fortschritt der Verfahren informiert sein, um Störfälle oder Anomalien zu berichtigen.

GT MOTIVE behält sich das Recht vor die zweckmäßigsten Mittel zu benutzen, die für die Behebung von Anomalien, einschließlich alternativer Lösungen, notwendig sind.

Ab dem Zeitpunkt, an dem der KUNDE einen Anruf tätigt, wird GT MOTIVE keine Mühe scheuen, die Natur und den Ursprung des Störfalls oder der Anomalie zu analysieren, und sich darum bemühen, diesen zu beheben und den Betrieb, je nach Art des Störfalls oder der Anomalie, schnellstmöglich wieder aufzunehmen.

Follow-Up

a) Aktualisierungen des Softwarepakets oder der Dokumentation

Alle Fehlerbehebungen und Verbesserungen des Softwarepakets und der Dokumentation sind in die Aktualisierungen eingeschlossen. GT MOTIVE beliefert den KUNDEN mit den Aktualisierungen des Softwarepakets sobald sie auf den Markt gebracht werden und nachdem sichergestellt wurde, dass sie keinen Rückschritt im Zusammenhang mit der Leistungsbeschreibung des Softwarepakets bedeuten.

GT MOTIVE verpflichtet sich in solchen Fällen die Änderungen dreißig (30) Tage vorher schriftlich anzukündigen.

b) Neue Versionen

Alle in das Softwarepaket eingegebenen neuen Funktionen entsprechen NEUEN VERSIONEN, die dem KUNDEN geliefert werden müssen, sobald diese zur Verfügung stehen.

Nur eine NEUE VERSION kann die letzte Version des Softwarepakets begründen. Folglich müssen alle früheren Versionen vor Erbringung der Support-Leistungen aktualisiert werden.

Die Versionen, die sich aus Aktualisierungen ergeben, die aufgrund von Änderungen der gesetzlichen Vorschriften notwendig sind, führen zu keiner Verpflichtung eine zusätzliche Vergütung zu bezahlen.

Die VERBESSERUNGEN, AKTUALISIERUNGEN und NEUEN VERSIONEN des SOFTWAREPAKETS und seiner DOKUMENTATION sind Teil des SOFTWAREPAKETS und urheberrechtlich geschützt.

Von der WARTUNG ausgeschlossene Leistungen

Folgende Leistungen sind von den in diesem Artikel geregelten Serviceleistungen ausgeschlossen:

Leistungen, die in keinem direkten Zusammenhang mit dem SOFTWAREPAKET stehen;

Eingriffe, die in Folge des Verzichts des KUNDEN eine neue Version, Verbesserung oder Aktualisierung zu akzeptieren, vorgenommen werden;

Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Fehlern, um Leistungsbeschreibungen, Prozessen, Sicherheitsmaßnahmen, Hinweisen oder Warnungen, die in die DOKUMENTATION des SOFTWAREPAKETS aufgenommen sind, gerecht zu werden;

Schulungsservice, Beratung oder Hilfestellung, die GT MOTIVE im Zusammenhang mit Schulungs-, Beratungs- oder Kundendienstverträgen anbieten kann;

Dienstleistungen, die aufgrund von Schäden, die wegen schlechten Wetters oder Erdbebengefahr, mangelhafter Stromversorgung oder aus sonstigen Gründen, deren Kontrolle nicht in den Zuständigkeitsbereich von GT MOTIVE fällt, oder aufgrund von mutwilligen Handlungen oder solchen, die dem ordnungsgemäßen Betrieb des Produkts zuwiderlaufen, oder wegen einer nicht sachgemäßen Wartung der Hardware erbracht werden.

Alle weiteren Schulungen;

Jede Addition zur Konfiguration oder Veränderung der Konfiguration, mit der das SOFTWAREPAKET genutzt wird und die für die Installation einer AKTUALISIERUNG als notwendig erachtet werden kann;

Pflichten des KUNDEN

Der KUNDE ist verpflichtet den Mitarbeitern von GT MOTIVE freien Zugriff auf die OPERATIONSZENTREN zu garantieren, und, insbesondere, auf deren Installationen und Kommunikations- und Informationsanlagen, die zur Wahrnehmung derer Funktionen notwendig sind.

Der KUNDE muss sich vergewissern, dass die Hardware, in der das SOFTWAREPAKET läuft, betriebsfähig ist und die in ANHANG I (TECHNISCHE KONFIGURATION DER HARDWARE UND SOFTWARE) geregelten Anforderungen erfüllt.

Konkret verpflichtet sich der KUNDE zur sachgerechten Nutzung des SOFTWAREPAKETS, zur Einhaltung der in der DOKUMENTATION oder den Konfigurationsanforderungen dargelegten Anweisungen, zur Nichtänderung der Einstellungen, zur Befolgung der Installationsanweisungen, zur Nutzung der empfohlenen Hardwarekonfigurationen und zur Teilnahme an den Schulungen.

Der KUNDE ist generell dazu verpflichtet mit GT MOTIVE, in gutem Glauben, zusammenzuarbeiten, um diese bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen zu unterstützen. In diesem Sinne akzeptiert der KUNDE der Firma GT MOTIVE, auf Antrag, die Referenzen seines Vertrages und Daten zu übermitteln, die Voraussetzung dafür sind, dass GT MOTIVE die Anomalie protokollieren kann, und, insbesondere, dazu, den Zustand des bei Auftreten der Anomalie betriebsbereiten SOFTWAREPAKETS zu beschreiben.

Der KUNDE unterrichtet außerdem GT MOTIVE umgehend über jeden Wechsel im Operationszentrum.

DATENSCHUTZ. VERTRAULICHKEIT. NUTZUNGSBEDINGUNGEN.

1. Die personenbezogenen Daten (im Folgenden, die DATEN), die der KUNDE in dem vorliegenden Vertrag bereitstellt, sowie diejenigen, die er im Zuge der Umsetzung und Entfaltung desselben bereitstellt, werden in eine Datei mit personenbezogenen Daten, genannt „KUNDEN und ZULIEFERER“, eingespeist, deren Inhaber und Haftender die Gesellschaft GT MOTIVE Einsa, S.L., mit Sitz in der in Artikel 23 genannten Anschrift, ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist für die Pflege und Erfüllung der zwischen den Parteien bestehenden Geschäftsbeziehung notwendig. Der KUNDE erteilt seine Genehmigung zur Verarbeitung der DATEN durch GT MOTIVE, um die Pflege, die Entwicklung und die Kontrolle des sich aus diesem Vertrag ableitenden Geschäftsverhältnisses zu besorgen, und, um das entsprechende Zahlungsmanagement und die sich hieraus ergebenden Dienstleistungen und die Wahrnehmung sonstiger Funktionen, die einer Finanzmanagement- oder Kundenbetreuungsabteilung entsprechen, möglich zu machen.

2. Der KUNDE erteilt seine ausdrückliche Genehmigung, dass seine DATEN unbefristet zu Werbe-, Promotions- und Absatzförderungszwecken im Zusammenhang mit den eigenen Produkten und Dienstleistungen von GT MOTIVE genutzt werden (einschließlich für die elektronische Verschickung von Kommunikationen kommerziellen Inhalts, inklusive, ohne einschränkenden Charakter, per E-Mail und per Fax), sogar nach Ablauf dieses Vertrages und der Einstellung der Dienstleistungen. Der KUNDE kann jedoch den Empfang von kommerziellen Kommunikationen ablehnen, indem er das entsprechende Kästchen oberhalb des Feldes für die Unterschrift ankreuzt, oder zu jedem späteren Zeitpunkt, indem er eine Mail an folgende Mail-Adresse schickt marketing@gtmotive.com, in der er als Betreff „Widerrufung der Genehmigung zur Verarbeitung der Daten zu Werbe-, Promotions- und Absatzförderungszwecken“, oder jeden sonstigen äquivalenten Text, angeben sollte.

3. Der KUNDE ist zur Ausübung seiner Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerruf und Widerspruch, nach Maßgabe der geltenden Datenschutzvorschriften, berechtigt, wofür er sich an GT MOTIVE an die in Artikel 23 genannten Anschrift oder über folgende E-Mail-Adresse marketing@gtmotive.com zu wenden hat. Es liegt in der Verantwortung des KUNDEN der Firma GT MOTIVE richtige und aktualisierte Informationen zu übermitteln, wie auch GT MOTIVE über jedwede Änderung, die bezüglich seiner, in den Dateien von GT MOTIVE gespeicherten, Daten eingetreten sein sollte, schriftlich in Kenntnis zu setzen, dies ebenso über folgende E-Mail-Adresse: marketing@gtmotive.com .

Unbeschadet des vorstehend Dargelegten, und stets unter Gewährleistung des vertraulichen Umgangs, das heißt, unter Verpflichtung dazu, dass die vertrauliche Information und die personenbezogenen Daten immer einen vertraulichen Charakter behalten werden, behält sich GT MOTIVE das Recht vor, die gesamte mittels der Nutzung des Softwarepakets seitens des KUNDEN, oder der Kunden von diesem, eingeholte Information allgemein zu nutzen, um, je nach Bedarf, eigene Berichte, Benchmarks und Feedbacks zu erstellen bzw. vorzubereiten.

GARANTIERTER KUNDENSERVICE

Folgende Parameter liegen in die Verantwortung von GT Motive:

  • Ordnungsgemäße Wartung der Anwendung auf der Webseite sowie der Server, in denen die Datenbank untergebracht ist. Diese Server stehen im Eigentum von GT Motive und befinden sich in von GT MOTIVE verwalteten Einrichtungen.
  • Back-up, Speicherung und Abruf von Daten der Datenbank und Nutzungsdatei des Kunden.
  • Sicherung ihrer Server und Anwendung.
  • Handlungen, die zur Sicherung des Zugangs ohne Unterbrechung zu den normalen Geschäftszeiten (von 8:00h bis 19:00h von Montag bis Freitag) notwendig sind, wobei die Unterbrechung des
  • Service aufgrund von Wartungsarbeiten an mindestens drei Werktagen vor der Abschaltung anzuzeigen ist (die Wartungsarbeiten werden immer außerhalb der genannten Geschäftszeiten vorgenommen).

GERICHTSSTAND

Die Parteien akzeptieren jede Streitfrage, die sich aus dem Abschluss, der Auslegung, der Ausführung oder der Kündigung dieses Vertrages ableitet, der Entscheidung der Gerichte und ordentlichen Gerichtsbarkeit von Madrid zu unterwerfen, und verzichten ausdrücklich auf jeden anderen Gerichtsstand, der ihnen entsprechen könnte.

URHEBERRECHT

Die Gesellschaft GT MOTIVE erklärt, dass das durch diesen Vertrag und dessen Dokumentation gedeckte SOFTWAREPAKET in ihrem Eigentum, nach den Bestimmungen des spanischen Urheberrechtsgesetzes (königliches Gesetzesdekret 1/1996, vom 12. April) steht, oder, dass sie alle für den Abschluss dieses Vertrages erforderlichen Rechte erworben hat.

GT MOTIVE behält alle ihre Rechte, Titel und Interessen, sowie das Eigentum an der Software, einschließlich, unter anderen, allen Urheberrechten. Die Nutzungslizenz des SOFTWAREPAKETS begründet folglich keine Übertragung irgendeines Urheberrechts auf den KUNDEN.

Der KUNDE bewilligt das vorstehend genannte Urheberrecht weder mittelbar noch unmittelbar oder über Dritte zu verletzen.

Der KUNDE bewilligt die auf dem SOFTWAREPAKET, auf den Supports oder in der DOKUMENTATION abgebildeten Marken- und Kennzeichen, in keinerlei Weise, abzuändern oder zu verändern.

Scroll Up

GT Motive informiert Sie darüber, dass wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern verwenden, mit denen der Benutzer durch eine Webseite navigieren kann (Techniken) und das Nutzerverhalten überwacht und statistisch analysiert werden kann (analytisch). Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, stimmen Sie dessen Verwendung zu. Weitere Informationen oder Informationen zum Ändern der Einstellungen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Privacy Settings saved!
Configuracion de Privacidad

Cuando visitas nuestro sitio web, almacenamos o recuperamos información de tu navegador mediante el uso de cookies. Controla desde aquí tu servicio personal para las Cookies.

Las cookies necesarias ayudan a hacer una página web utilizable activando funciones básicas como la navegación en la página y el acceso a áreas seguras de la página web. La página web no puede funcionar adecuadamente sin estas cookies.

Estas cookies son necesarias para el correcto funcionamiento del sitio web.
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • SLG_GWPT_Show_Hide_tmp
  • SLG_wptGlobTipTmp
  • SLG_GWPT_Show_Hide_tmp
  • SLG_wptGlobTipTmp

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren